Faszientraining-Geräte

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-16 von 53

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Verbinder für Faszienrollen Marola & Prego
    Trendy Sport
    Verbinder für Faszienrollen Marola & Prego
    4,72 €
    5,90 €
    zzgl. MwSt.
  2. Bola Faszienball 6 cm - 10 cm
    Trendy Sport
    Bola Faszienball 6 cm - 10 cm
    Ab 3,12 €
    3,90 €
    zzgl. MwSt.
  3. Dupla Triggerpunkt Massagegerät 8 cm - 12 cm
    Trendy Sport
    Dupla Triggerpunkt Massagegerät 8 cm - 12 cm
    Ab 4,72 €
    5,90 €
    zzgl. MwSt.
  4. Faszien Massagerolle Lua
    Trendy Sport
    Faszien Massagerolle Lua
    Ab 11,92 €
    14,90 €
    zzgl. MwSt.
  5. Faszienrolle
    LIVEPRO
    Faszienrolle
    Ab 29,95 €
    zzgl. MwSt.
  6. BellaBambi FASZIO cup (Set)
    BellaBambi
    BellaBambi FASZIO cup (Set)
    33,57 €
    zzgl. MwSt.
  7. BLACKROLL DUOBALL 08
    Blackroll
    BLACKROLL DUOBALL 08
    15,08 €
    zzgl. MwSt.
  8. BLACKROLL MED 45
    Blackroll
    BLACKROLL MED 45
    35,25 €
    zzgl. MwSt.
  9. Gymstick Fascia Duoball Kork
    Gymstick
    Gymstick Fascia Duoball Kork
    19,29 €
    zzgl. MwSt.
  10. Gymstick Fascia Rolle Kork
    Gymstick
    Gymstick Fascia Rolle Kork
    29,37 €
    zzgl. MwSt.
  11. Rounds
    RAD
    Rounds
    16,76 €
    zzgl. MwSt.
  12. Prego Massageroller
    Trendy Sport
    Prego Massageroller
    Ab 20,72 €
    25,90 €
    zzgl. MwSt.
  13. BLACKROLL BALL 12
    Blackroll
    BLACKROLL BALL 12
    Ab 10,04 €
    zzgl. MwSt.
  14. Massage-Roller Farbe Grün/Blau
    Blackroll
    Massage-Roller Farbe Grün/Blau
    26,85 €
    zzgl. MwSt.
  15. BLACKROLL Standard 45
    Blackroll
    BLACKROLL Standard 45
    33,57 €
    zzgl. MwSt.
  16. RAD Roller
    RAD
    RAD Roller
    Ab 25,17 €
    zzgl. MwSt.
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-16 von 53

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Als Faszien bezeichnet man das faserige, kollagene Bindegewebe des Bewegungsapparates. Die meisten Schäden durch Überbelastung im Sport betreffen eben jene bindegewebigen Strukturen. Selbst Muskelfaserrisse treten so gut wie nie innerhalb der eigentlichen Muskelfaser auf, sondern in den kollagenen Faserverlängerungen der Muskulatur. Das Faszientraining gewinnt daher sowohl im Leistungssport wie auch im Fitnessbereich immer mehr an Bedeutung. Heute gibt es eine Vielzahl von Geräten, die das Faszientraining ermöglichen und so die Verletzungsgefahr beim Sport signifikant senken können.

Eine große Auswahl von Geräten für Faszientraining von vielen Marken gibt es im Online-Shop bei shop.fitnessmarkt.de

Aufbau der Faszien

Im Wesentlichen bestehen Faszien, also das faserige Bindegewebe des Bewegungsapparates aus Kollagen und Elastin-Fasern. Die Faszien bilden ein Netzwerk, das den Körper in alle Richtungen durchzieht. Die Elastin-Fasern sind in eine Grundsubstanz aus Wasser und Zucker-Eiweiß-Verbindungen eingebettet, welche von zellulären Bestandteilen der Faszien, der sogenannten Fibroblasten, hergestellt werden.

Faszien verfügen über eine ganz erstaunliche, architektonische Anpassungsfähigkeit. In Reaktion auf wiederkehrende Zugbelastungen wird das Bindegewebe fester, die Richtung der Fasern passt sich hier der vorherrschenden Zugrichtung an.
Im Alter verändert sich der Aufbau und die Struktur der Faszien: Bei jungen Menschen herrscht eine bidirektionale Netzstruktur vor während bei Älteren eine ungerichtete Struktur auftritt. Auch die Kollagenfasern verändern sich mit dem Alter: Bei jungen Menschen zeigt sich hier normalerweise eine deutlich ausgepräge Wellenstruktur.
Durch den Verlust dieser Strukturen verliert das Fasziennetz seine Elastizität, es bilden sich Verklebungen und Verfilzungen in den Faszien. Wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass durch passende sportliche Belastungen ein Umbau dieser Architektur des Fasziennetzes möglich ist, so dass neben einer erhöhten Elastik auch eine verbesserte Zugfestigkeit der Faszien erreicht werden kann.

Faszientraining zur Verbesserung der Elastizität und der Zugfestigkeit des Fasziennetzes

Im Gegensatz zum Krafttraining zum Muskelaufbau sind für einen architektonischen Umbau des Fasziennetzes weit höhere Belastungen nötig. Ein optimales Faszientraining bedarf völlig anderer Belastungsreize als die, denen der Körper beim Kraft- oder Cardiotraining ausgesetzt ist. Im Jahre 2012 beschrieben Robert Schleip und Divo Gitta Müller wesentliche Grundprinzipen des Faszientrainings und eine Reihe praktischer Anwendungen.

Die vier Trainingselemente des Faszientrainings sind:

  • Federn
  • Dehnen
  • Beleben
  • Körperwahrnehmung

Das Faszientraining sollte immer ergänzend zum eigentlichen Kraft- und Ausdauertraining durchgeführt werden und nicht alleinstehend praktiziert werden.

Geräte für Faszientraining bei shop.fitnessmarkt.de

Faszienrollen, Faszienbälle und Faszienstäbe sind praktische Hilfsmittel im Faszientraining.
Das Training mit der Faszienrolle hilft bei der Verbesserung von Körperwahrnehmung, Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit. Bei Muskelverspannungen kann durch die Steigerung der Durchblutung beim Training mit der Faszienrolle Linderung erzielt werden.
Faszienbälle erlauben durch ihren geringen Durchmesser eine intensive, punktuelle Anwendung und wirken wahre Wunder bei der Steigerung der Durchblutung eines begrenzten Bereiches.
Faszienstäbe sind eine gelungene Mischung aus den beiden anderen Geräten für Faszientraining und vereinen die flächige Anwendung mit einer Faszienrolle mit der punktuellen Intensität des Faszienballes. Das Training mit Faszienstäben ist vor allem im Bereich der Wirbelsäule beliebt.

Bei shop.fitnessmarkt.de hochwertige Geräte für Faszientraining finden. Viele tolle Geräte für Faszientraining von verschiedenen Marken für vielfältige Anwedungszwecke im Online-Shop bei shop.fitnessmarkt.de kaufen.

 

Fragen? Rufen Sie uns an!
+49 911 521919-131

Wir sind persönlich für Sie da!

Fitnessmarkt Shop Team